Sprache:

Wer bin ich?

Ich freue mich, Sie auf meiner Homepage empfangen zu dürfen!

Dr. phil. Christiane Oppikofer

Willkommen!
Es freut mich, Sie auf meiner Homepage empfangen zu dürfen !

Heute gibt es eine grosse Auswahl an Therapien und Methoden zur persönlichen Entwicklung. Viele Therapien werden angeboten, um gesundheitliche Probleme zu lösen. Die Wahl der Methode ist nicht einfach bei so vielen Angeboten.

Jeder Mensch muss seinen individuellen eigenen Weg durchs Leben finden. Auf diesem Weg sind Hindernisse und Umwege unvermeidlich. Es gibt Zeiten im Leben, wo wir uns verirren und in denen wir Hilfe von aussen benötigen. Die Suche nach einer uns in diesem Moment entsprechenden Therapie-Methode geschieht willentlich und manchmal auch zufällig (Zufälle sind eben Geschehnisse, die uns zufallen!).

Als ich mich vor einigen Jahren in einer Lebenskrise befand, bin ich auf die Suche nach einer Therapie gegangen und habe bald bemerkt, dass es in jeder Methode Menschen sind, die mir geholfen haben und erst in zweiter Linie die Methode. So bin ich als erstes bei einer Homöophatin gelandet und durch ihre liebevolle Hilfe weitergekommen.Die Begeisterung für die Sophrologie hat mir mein Lehrer und Freund Dr. R. Abrzeol übermittelt, Ich habe in der Sophrologie eine wirksame Methode gefunden, die es mir mit ihren Techniken ermöglichte, aktiv Verantwortung für mein Leben (und mein Leiden) zu übernehmen und zudem von einem Therapeuten unabhängig üben zu können. Auf dem Weg der „Heilung“ bin ich vielen wertv ollen Menschen begegnet, die mich begleitet und unterstützt haben.

Während vieler Jahre habe ich mich dann in vielen verschiedenen Methoden umgeschaut und mehrere Ausbildungen gemacht. Jede Schule war eine Bereicherung für mich. Je mehr ich davon für mich in mein Bewusstsein integriert habe, desto klarer wurde mir, dass es nicht die Methode allein ist, welche Menschen hilft, sondern der Kontakt zwischen Therapeut und Klient. Das ehrliche, tiefe und empathische Gespräch ist das wichtigste. Auf der Ebene des Herzens teile ich mit anderen Menschen meine Erfahrungen und meine erworbenen Kenntnisse. Jedes therapeutische Gespräch ist auch für mich eine Bereicherung und erweitert mein Bewusstsein.

In meinen Beratungen und Therapien ist mir dieser menschliche Kontakt wichtig und je nach Bedürfnissen des Klienten oder Patienten wähle ich dann geeignete Techniken und Methoden aus. Ich fühle mich keiner Methode exklusiv verpflichtet, sondern verlasse mich auf meine kreative Intuition. Zusammen mit meinen Klienten suche ich neue kreative Wege, welche zur Entwicklung und Transformation des Bewusstseins führen. Oft sind wir in unseren festgefahrenen Mustern verhaftet und sehen keine neuen Möglichkeiten. Über verschiedene Wege nach Innen führe ich meine Klienten zu einer kreativen Selbstentwicklung.

In dieser Homepage können Sie sich über die wichtigsten therapeutischen Methoden informieren, auf die ich mich abstütze.Sie finden auch andere Informationen über meine Arbeit und über meine persönlichen Vorlieben…

Gerne empfange ich auch Sie in meiner Praxis! Es würde mich freuen, einen Teil Ihres Lebensweges gemeinsam mit Ihnen zu gehen.

Dr. phil. Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie, Universität Zürich

Master Spécialiste in Sophrologie Caycédienne

Ausbildnerin für professionelle Sophrologen im Centre de Formation en Sophrologie Caycédienne von Christian Turkier, Lausanne

Beraterin für Körperzentrierte Psychothérapie, IKP Zürich

Rebirthing und Paartherapie-Ausbildung bei Paule Salomon, Cabris, Frankreich

Diplom für Erickson Hypnose bei Michel Kérouac vom Institut Milton H. Erickson in Québec

Zertifizierte OMNI Hypnose Therapeutin, Zürich

Wünschst Du zusätzliche Informationen?

Oder möchtest Du DIch für eine Sophrologie-Sitzung anmelden?